Gesangsunterricht Wien

Gesangunterricht in Zürich

Der Frühling zieht in die Stadt ein und an allen Ecken der Stadt kommen mir fröhliche Menschen entgegen. Es liegen Melodien in der Luft und die Sonne scheint mir ins Gesicht. Da bekommt man richtig Lust, die Stimmbänder zu trainieren! Ein noch besserer Moment mit dem Singen anzufangen. Gerne würde ich Sie dabei professionell begleiten und Ihren Gesangsuntersicht in Zürich gestalten.

Damit Sie sich ein besseres Bild von mir machen können, stelle ich mich zunächst einmal kurz vor und erzähle Ihnen, woher ich komme und was mich nach Zürich gebracht hat. In meiner Heimatstadt Basel studierte ich Chorleitung, danach in den Niederlanden Gesang und Klavier. Nach Erlangen meines Lehrdiploms setzte ich mein Gesangstudium in Berlin bei KS Brigitte Eisenfeld und KS Dagmar Schellenberger fort.

Von Berlin, Luxemburg, Hamburg, München und Wien nach Zürich!

Diverse Gastspiele führten mich ans Théâtre National de Luxembourg, an den Gasteig München, an die Philharmonie und das Konzerthaus Berlin sowie an die Staatsoper Hamburg, wo ich unter Alessandro de Marchi (Regie: Uwe Eric Laufenberg) zu hören war. Auch trat ich bei zahlreichen Festspielen auf, etwa in Rheinsberg, bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen, beim Schleswig-Holstein Musik Festival und bei den Seefestspielen Mörbisch. Dabei sang ich  zahlreiche Opernpartien, u.a. die “Pamina”, “Gretel”, “Fatime”, “Choriphäe“, “Marie”, aber auch viele Operettenpartien u.a. von Strauß, Lehar und Kalman.

Ich gab Konzerte und Liederabende in Deutschland, Österreich, Italien, Frankreich, Schweden, Mexiko, in der Schweiz und in den Niederlanden. Zu meinem Repertoire gehören auch diverse Oratorien, die ich u. a. im Konzerthaus Berlin gesungen habe: “Ein Deutsches Requiem”, “Elias”, “Mozart-Requiem”, “Messias” und Orchesterwerke wie “La Nuit” von Saint-Saëns.

2010 gründete ich “Nebom”, den “Neuen Berliner Operetten- und Musicalchor”, mit welchem ich ein Jahr später im Konzerthaus Berlin zu erleben war. Über die Seefestspiele in Mörbisch bin ich jetzt in Wien angekommen. Eine wunderbare Stadt! Vor allem jetzt, wenn die Parks und Gärten ihren besonderen Reiz entfalten.

Gesangsunterricht war schon Teil meiner Arbeit, bevor ich nach Zürich kam

Neben diesen Tätigekeiten leite ich außerdem die eigene Operndinner-Produktion “Giovannis Einsicht” und habe vor drei Jahren den erfolgreichen Kultursalon “Maja & Friends“ ins Leben gerufen, bei dem ich die verschiedenen Kunstformen Musik, bildende Kunst und Literatur zusammenführe. Der Salon hat schon über 35 mal stattgefunden und ging letztes Jahr auch auf Tournee nach Süddeutschland und Wien. 2012 kam dank der Unterstützung meiner Zuhörer mein Debutalbum raus. Infos dazu finden Sie hier: Geschwister & Liebespaare

Gesangsunterricht bleibt auch in Zürich meine Passion

Neben meinen Konzerten war aber die Arbeit mit Menschen, die gerne Singen lernen möchten sehr wichtig. Ob bei der Stimmbildung in einem Chor oder im Einzelunterricht. Diese Aufgabe macht mir sehr viel Freude und ich werde auch bei meinem Gesangsunterricht in Zürich meine ganze Passion für das Singen einsetzen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>